Über uns

Der Dattelner Stadtgarten, ein nach Feng Shui angelegter kleiner Park, bietet Erhohlungsraum mitten in der Stadt. Unterteilt in Zonen zum Sitzen und Energie tanken, vermitteln Bepflanzung und Accessoires das ständige Streben nach Gleichgewicht und Harmonie.

Die Anlage wird umrahmt von Baum- und Strauchformationen, unterteilt von Buchsbaum- und Wasserelementen und ist reichlich gefüllt mit Stauden und Rosen. Mit der Gartenanlage wurde 1996 begonnen, sie wurde selbst geplant und angelegt. Zu jeder Jahreszeit gibt es unterschiedliche Blütenerlebnisse. Im Frühjahr blühen Rhododendren, Sträucher, Bäume, Zwiebelgewächse und Alpenblumen. Im Sommer erscheinen Rosen in Kombination mit Stauden und Zierlauch, im Spätsommer üppige Großblattpflanzen wie Gunnera, Darmera, Rodgersia und Hosta.

Die bemerkenswert große Pflanzensammlung für Licht- und Schattenbereiche wird begleitet von lose ausbalancierten Steintürmen, arangierten Steinobjekten und Bronzefiguren. Steine, sowie Farben und Formen der Pflanzen wurden gezielt kombiniert und zu einem Bild zusammengesetzt (z.B. weißes Beet).